Bürgerreise nach St. Petersburg/Gatschina, 1.-9. Juli 2017

Baikal, Sibirien, Tundra und Taiga, Dostojewski, Tolstoi und Puschkin, Kreml, Putin und Kosaken, die russische Seele und Wodka – jeder hat wohl seine eigenen Vorstellungen und Vorurteile.
Die Deutsch-Russische Gesellschaft pflegt seit 25 Jahren die Städtepartnerschaft zwischen Ettlingen und Gatschina und hat schon viele persönliche Begegnungen und Projekte ermöglicht.
Vom 01.07. bis 09.07. wurde wieder eine Russlandreise angeboten. 24 Teilnehmer/innen, begleitet vom Vorsitzenden der DRG Gerhard Laier, machten sich auf den Weg. Auf dem Programm standen Ausflüge nach Nowgorod, Peterhof und Puschkin und natürlich mehrere Tage in St. Petersburg mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, hier sei die Eremitage, die Peter Paul Festung, die Isaak Kathedrale und eine Bootsfahrt auf den Flüssen und Kanälen erwähnt. Einige nutzten auch die Gelegenheit, eine Ballettaufführung zu besuchen. Nicht minder interessant waren aber auch die Begegnungen mit Einheimischen in Gatschina. Herr Laier hatte einen russischen Abend mit z. Teil deutschsprechenden Russen und Russinnen organisiert, wir hatten die Möglichkeit, eine russische Künstlerin in ihrem Atelier zu besuchen und ein Treffen mit der dortigen Russisch-Deutschen Gesellschaft.
Unsere Gruppe war trotz aller Individualität sehr harmonisch und stimmte darin überein, dass diese Reise nicht nur sehr abwechslungsreich war, sondern auch durchaus mehr als nur das touristische Programm bot. So möchten wir uns bei Herrn Laier für seine große Geduld, Freundlichkeit und Unterstützung ausdrücklich bedanken!
Do swidanja! (Auf Wiedersehen!)
Gabriele Umbach-Kuhnke

Konzert im Zeichen der Freundschaft und des Friedens

Freitag, 5. Mai 2017, 20 Uhr
Konzert in der Evangelischen Kirche Weingarten

Unter dem Motto Im Zeichen der Freundschaft und des Friedens veranstaltet die evangelische Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit Dr. Marianne und Heinz Schammert sowie den beiden Apothekern Heinz Hüttner und Johann Kallenbach ein außergewöhnliches Konzert. Die beiden virtuosen russischen Künstlerinnen Kristina Fish (Domra) und Inga Kazantseva (Klavier) werden dabei Werke von Bach, Brahms, Rachmaninow, Schostakowitsch, Tschaikowsky und Wagner vortragen.

Der Anlass dieses Konzertes ist die Erinnerung an das Ende des Zweiten Weltkrieges am 8. Mai 1945. Mit diesem Konzert wollen wir gerade in der heutzutage wieder angespannten politischen Lage zwischen Deutschland und Russland einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. Durch die Verbundenheit unter den Menschen unserer Völker können Vorurteile abgebaut werden, mit denen auch viele in Weingarten lebende russische Mitbürger konfrontiert sind.

Nach dem Konzert wird es Gelegenheit geben, bei Brezeln und Getränken miteinander und mit den Künstlerinnen ins Gespräch zu kommen.

Städtepartnerkonferenz in Krasnodar – Teilnahme von Jugendlichen

Die 14. Deutsch-Russische Städtepartnerkonferenz fand von 28.- 30. Juni 2017 im südrussischen Krasnodar statt. Unter dem Motto „Kontakte knüpfen – Projekte anstoßen – Vertrauen stärken: Impulse für die deutsch-russischen Beziehungen“ bot sie reichlich Möglichkeit für Erfahrungsaustausch und neue Kontakte. 

Erstmals konnten sich junge Teilnehmer im Alter von 18-29 Jahren aus deutschen und russischen Partnerstädten für einen Aufenthalt in Krasnodar vom 26.- 30. Juni 2017 anlässlich der Deutsch-Russischen Städtepartnerkonferenz bewerben. Dieses Programm, eine vom Auswärtigen Amt geförderte Initiative der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch wurde vom Deutsch-Russischen Forum organisiert. Etwa 100 Jugendliche aus den nahezu 100 deutsch-russischen Partnerstädten nahmen daran teil.
Jugendprogramm vom 26. – 30. Juni 2017 in Krasnodar

Конференция городов-партнеров 2017 г.




35 Jähriges Jubiläum Chor Harmonie

35-летие хора «Гармония»
«Единственной формой музыки является мелодия» – кажется, что при
создании тридцать пять лет тому назад хора «Гармония» руководствовались
именно этими словами Рихарда Вагнера. А Мартин Лютер констатировал, что
музыка – это божественный дар, изгоняющий дьявола и радующий людей.
Музыку всегда создавали мотив и мотивация. Так что нет ничего удивительного
в том, что она обладает не только вневременной действенностью, но и не
требующим перевода мировым языком, на котором общаются души. Это, по-
видимому, служило поводом посвятить себя музыке и прежде всего хоровому
пению для многих подростков. И, как показывает перешагнувшая городские
границы Гатчины и Санкт-Петербурга добрая слава возглавляемого
заслуженным деятелем искусств России Ириной Вячеславовной Рогановой
хора «Гармония», они добились успеха – достаточно вспомнить о связях хора
внутри страны и его международных контактах, а также о дружеских
отношениях с другими хоровыми коллективами и победах на международных
конкурсах.
Еще до установления партнерских отношений между городами Эттлинген и
Гатчина хор побывал в 1991 году в Эттлингене на рождественских праздниках в
качестве «Детского музыкального театра». Рекламой для будущего
партнерства стала заметка в баденской газете, имевшая подзаголовок «Взгляд
в российский мир музыки». В его успехе мы убеждались раз за разом во время
традиционных визитов хора в Эттлинген
Во время своего последнего к настоящему времени приезда детский хор
«Гармония» выступил 24 августа 2012 года на официальном праздновании 20-
ой годовщины партнерства наших городов, а в последующин дни – на ярмарке.
Я желаю музыкальной школе имени Ипполитова-Иванова, особенно хору
Гармония, дальнейших больших успехов на благо музыкального образования
юношества и музыкального обеспечения города и района Гатчина. Пусть хору
сопуствуют успехи, как и в первые 35 лет его существования, и пусть он и
дальше содействует тому, чтобы наш мир становился с помощью музыки, а
также тех, кто ее исполняет и слушает, еще богаче и интереснее.
Герхард Лайер
Председатель Германо-российского общества Эттлингена

Sauberes Wasser in Gatschina. Internationale Zusammenarbeit

The Nordic Environment Finance Corporation (NEFCO) is an International Financial Institution established by the Nordic Governments in 1990. NEFCO provides results-based green financing.

2017: Jahr der Umwelt in Russland

Mülltrennung in Gatschina: