Jazz im klassischen Anzug – Olga Reiser (Flöte) & Dias Karimov (Klavier)

Konzert am Sonntag, 23.10. 19 Uhr im Schloss Ettlingen, Asamsaal
Bericht in den Badischen Neuesten Nachrichten, vom 25.10.2016
Wie sie Klassik und Jazz zu ihrer eigenen musikalischen Sprache machen – damit begeistern die Flötistin Olga Reiser und der Pianist Dias Karimov bei ihrem neuen Duoprogramm. In ihren Konzerten spielen die beiden Musiker Werke von Satie, Poulenc und Bolling, Jazzstandards sowie Stücke Johann Sebastian Bachs in eigenen Jazzbearbeitungen. Jede Nuance wird dabei zu einem Erlebnis, weil die beiden Musiker bei ihrem feinen Zusammenspiel so hervorragend aufeinander reagieren. Schon nach kurzer Zeit sind die Begriffe „Jazz“ und „Klassik“ vergessen, und es geht nur noch um Melodien, Emotionen und Geschichten.

Dias Karimov, Piano und Olga Reiser, Flöte

Programm:

Teil I:

Erik Satie (1866-1925) „1ère Gymnopédie“

Francis Poulenc (1899-1963) Sonata for Flute and Piano in 3 Sätzen :

-Allegro malinconico
-Cantilena
-Presto giocoso

Niccollo Paganini (1782-1840) „Caprice №24″ arr. J.Herman for Flute Solo

Johann Sebastian Bach (1685-1750) “Air“

Pause mit Bewirtung

Teil II

Theodor Grouya (1910-2000) „Flamingo“

Airat Karimov (1941-2016) „Elegie“ for Piano Solo

Claude Bolling (*1930) Jazz Suite for Classic Flute and Jazz Piano in 7 Sätzen:

„Baroque and Blue“
„Sentimentale“
„Javanaise“
„Fugace“
„Irlandaise“
„Versatile“
„Véloce“